Schülertexte aus der Gruppe „Starke Menschen und gezähmte Tiere“

Vier Kinder aus der Gruppe „Starke Menschen und gezähmte Tiere“, berichten aus ihrer Projektgruppe:

Ein Tag in der Zirkusprojektwoche

Am Montag, den 15.5.2017 haben wir für die Projektwoche gebastelt.

Im Unterricht haben wir Schlangen, Flöten, Hanteln und Tierboxen gemacht.

Dann haben wir geprobt.

In der OGS konnten wir mit Bällen jonglieren, Fotoshootings machen, Bumerangs bauen und in die Sporthalle gehen.

Malte

 

Möhrenflöte

Ein Angebot war eine Möhrenflöte zu bauen: also aus einer Karotte eine Flöte bauen. Am Anfang sollten Viertklässler eine Erklärung bei YouTube angucken. Doch obwohl sie alles genau so gemacht haben wie in der Anleitung, hat es nicht geklappt. Sie haben auch 3 oder 4 Mal das Mundstück NEU gemacht, doch es kam immer noch KEIN EINZIGER Ton raus.

P.S: Die Anleitung war eine reine Verarschung. Erstens es hat nicht geklappt da einen Ton raus zu bekommen und zweitens hieß das Video, in 5 Minuten eine Möhrenflöte machen, doch es hat 2 Stunden gedauert.

Mattis

 

Bastelübersicht in Gruppe 9

Man konnte verschiedene Sachen machen, zum Beispiel:

Hanteln aus Papptellern und Klorollen, Möhrenflöten aus Karotten (sehr schwer zu machen), Bilderrahmen mit Tiermustern und Pappe, Tiere aus Milchkartons und Tierbildern, Elefanten aus Knete machen, sich selber schminken, Schlangen aus Wolle und Strohhalme machen, eine Schlange aus Pappe ausschneiden und anmalen und man hatte 2 Pflichten zu machen.

Maik und Tana