Klassen 3 und 4

In den 1. und 2. Schuljahren werden die Klassen jahrgangsübergreifend gebildet. Danach werden die Kinder ab der dritten Klasse jahrgangsbezogen unterrichtet. Ab dem zweiten Halbjahr der dritten Klasse erhalten die Kinder an unserer Schule auch Noten für ihre Klassenarbeiten und auf dem Zeugnis. Texte ergänzen diese Bewertungen, damit der individuelle Fortschritt eines Kindes immer sichtbar bleibt. Selbsteinschätzungen und gezielte Rückmeldungen helfen Kindern (und Eltern), sich von ihrem Lernen und Leisten ein realistisches Bild zu machen. Ende April/Anfang Mai finden in Deutsch und Mathematik die VERA-Arbeiten (landesweite Vergleichsarbeiten der 3. Klassen) statt. Neben dem Känguru-Wettbewerb (Mathematik für Klasse 3 und 4) nehmen unsere DrittklässlerInnen auch an dem Lesekönig-Wettbewerb im Nordkreis Kleve teil.

Die vierte Klasse steht z.T. im Zeichen der Vorbereitungen auf den Übergang für die weiterführenden Schulen. Jeweils in der Mitte des ersten Halbjahres, kurz nach den Herbsferein, finden dazu Informationsveranstaltungen an unserer Schule und auch extern statt. Ende November/ Anfang Dezember finden die ersten Beratungsgespräche für den Übergang statt.

Ein besonderes Erlebnis ist sicherlich in Klasse 4 die 3-tägige Klassenfahrt (meist im Herbst) und natürlich auch – neben vielen interessanten Themen im Unterricht und Veranstaltungen des Schullebens – das Abschlussmusical am vorletzten Schultag für Eltern und alle Kinder der Schule vor den Sommerferien.